Sonntag mit Lumaconi und Crumble


Da muss man erst nach Norwegen fahren, um Lumaconi kennenzulernen. Dort fand ich diesen Sommer im sehr gut sortierten Supermarkt Ultra diese interessant geformte Nudel. Sie eignen sich idealerweise zum Füllen. Doch gestern habe ich sie anders zubereitet. Einfach ganz normal gekocht und mit selbstgemachten Basilikumpesto gegessen. Ein Hochgenuss! Der Rest wird ein anderes Mal mit Ruccola und Riccota gefüllt und überbacken. Das wird hier natürlich gebloggt.
This summer I discovered in the Norwegian supermarket Ultra a noodle I haven’t known before. Lumaconi. Normally you can use it for filling it. But yesterday I decided to eat them only with homemade basil pesto. Delicious! Leftovers of Lumaconi I will fill with rocket and Ricotta another time. Of course I blog it here!

Des Guten nicht genug gab es zum Cafè einen Zwetschgen-Crumble mit selbstgemachten Vanilleeis. Der Schlemmersonntag war perfekt und die neue Woche kann kommen. Habt eine wunderbare Woche!
But that was not enough. For coffee and cake there was a damson-plum crumble with homemade vanilla ice. Gourmet sunday was perfect and the new week can come. I wish you a wonderful week.

2 Gedanken zu “Sonntag mit Lumaconi und Crumble

  1. Your pictures makes me hungry, it looks very tasteful and I bet it was. I hope you have a nice day and your week did start very good!
    Morgan

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s