Knoblauch Confit {garlic confit}


knobi-confit01

Knoblauch mag ich ausgesprochen gerne, hatte aber komischerweise lange keinen gegessen oder benutzt. Da kam es mir gerade recht, beim Kuriositätenladen auf ein einfaches Rezept zu stoßen – Knoblauch Confit. Es scheint aber schon länger durch die Blogwelt zu schwirren und es gibt viele Beiträge darüber. Nun noch einen mehr!😉 Ich habe es so gemacht: Ich habe die Zehen von fünf großen Knoblauchknollen enthäutet. Dabei war dieses Video wenigstens z. T. hilfreich. Noch einfacher geht’s mit Hilfe einer Mikrowelle, wie dieses Video verspricht. Eine kostenlose Fitnesseinheit bekommt man bei fünf Knollen dann noch gratis dazu. :D  Die Zehen dann in Sonnenblumenöl 45 min köcheln lassen. Es wird ein neutrales Öl empfohlen, meist Rapsöl, was ich persönlich nicht gerade als neutral schmeckend empfinde, aber das ist ja Geschmackssache. Dabei sollte das Fett nicht über 80°C erhitzt werden. Die Zehen werden mit der Zeit weich und leicht bräunlich. Das war’s auch schon. Alles in dichtschließende Gläser füllen, überschüssiges Öl lässt sich noch gut in Kartoffelpüree oder als anderweitige Würze verwenden und hält sich im Kühlschrank, ebenso wie das Confit mehrere Monate. Bei mir natürlich nicht, weil ich bin schon mächtig am Futtern bin. Eine oder zwei butterweiche Zehen auf einer gerösteten Mischbrotstulle zerquetscht,  das schmeckt aber auch himmlisch.

I really like garlic but funny enough I ate or used none since long. So it was at the right time that I found at Kuriositätenladen a simple recipe – garlic confit. It seems to buzz through the blog world for quite some time and you can find many posts about it. Now you found another one!😉 I did it that way: I peeled the cloves of five big garlic heads. With that this video was helpful, at least partially. A lot easier it works with the help of a micro wave, how this video promises. In addition you get a free fitness training when you shake the cloves in that way.😀 Then let the peeled garlic gloves simmer in hot sunflower oil for 45 min. It’s recommended to use a neutral oil, often canola oil, which is in my opinion not a neutral tasting oil, but it’s a matter of taste. Be careful that the oil gets no hotter than 80°C. With time the gloves becomes smooth and a little brown. That’s it! Fill all in tight-closing glasses, remaining oil can be used for seasoning for e.g. mashed potatoes etc. It and the confit are durable for several month in the refrigerator. And of course not in my case, because I’m busy to eat this delicious cloves. Eating a roasted rye-wheat bread with mashed garlic gloves is simply heavenly.

knobi-confit02

7 Gedanken zu “Knoblauch Confit {garlic confit}

  1. Das klingt lecker. Ich habe nie versucht, dies zu machen, ist es vielleicht eine gute Idee, es zu versuchen.
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!
    Grüße, Anette Willemine

  2. Oh… das ist was für mich, unbedingt. Auf gegrilltem Brot bestimmt herrlich. Kommt denn gar kein Salz dazu? Rein gefühlsmäßig hätte ich den Knoblauch gesalzen.

    Lieber Gruß,
    Katja

  3. Wow, das sieht wieder einmal lecker aus. Wir würzen auch sehr reichlich mit Knoblauch, außer es stehen Termin an, wo man/frau gut duften sollte. Das Confit werde ich auf jeden Fall mal probieren. Viele Grüße Synnöve

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s