Der unverhoffte Schatz {The Unexpected Treasure}


makro-raupe

Wie ich neulich hier ja schon berichtete, bin ich vor einigen Wochen unter die Geocacher gegangen. Dafür muss ich oft in’s Unterholz. Wenn es mir nicht ganz so bewachsen aussieht, ist’s auch alles OK. Nur manchmal muss will ich den Schatz unbedingt heben und springe über meinen Schatten und rein ins Gestrüpp. Wobei mich wirklich dicht bewachsenes Unterholz nach wie vor nicht zum Betreten lockt, da bleibt der Cache eben liegen. Bei einem dieser Unterholzbesuche bin ich bei Krakow am See vor einigen Wochen auf diese wunderschöne Raupe getroffen. Sie hat sich mintenlang überhaupt nicht bewegt und war somit das perfekte Fotomotiv. Dieses Foto hätte ich ohne Geocaching nie gemacht, weil Unterholz und so. Ich war so dankbar dafür, dass ich durch’s Geocaching nun auch an Orte außerhalb meiner Komfortzone gehe und dort solche Schätze finde, die kein menschgemachter Cache auch nur bieten kann.

Weiß jemand von euch, was das für eine Raupe ist?

The other day I told you here about my new hobby Geocaching. I have to enter often the undergrowth for that. It’s OK, if it’s not too vegetated. But if I want to find the hidden treasure sometimes I must have to do it in spite of myself. During one of these visits in the undergrowth near Krakow am See I met this beautiful caterpillar. It sat still for minutes and was the perfect photo model. I wouldn’t have shot this photo without Geocaching, because of the undergrowth, you know. I was so grateful for it, because since geocaching I go now to places outside my comfort zone and find such treasures which no manmade cache can offer.

Do somebody know what kind of caterpillar this is?

14 Gedanken zu “Der unverhoffte Schatz {The Unexpected Treasure}

  1. Sehr niedlich. Recherchen ergaben, es ist ein Buchen-Streckfuß Rotschwanz, oder wie darwinontherocks schon sagt: Pale Tussock. Was man so alles lernen kann … Liebe Grüße Petra

  2. Das ist ja eine ganz besondere Schönheit. Was die Natur doch so alles hervorbringt.
    Liebe Grüße, Ingrid

  3. Was für ein toller Fund! Sieht wirklich aus wie ein Buchenstreckfuss…mal schauen, ob ich bei uns mal einen treffe. Danke fürs Teilen!

  4. Diese Schatz ist toll und hat dir ein wunderschönes Foto beschert. Ich muss mich jetzt auch endlich mal näher mit Geocaching beschäftigen, ich habe nämlich gelesen, dass es auch einige in der Normandie gibt, da ließe sich vielleicht sogar das Tochterkind mal zu einem Spaziergang motivieren…
    liebe Grüße, Dani

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s