Mecklenburger Einblicke in und um Krakow am See {Insights of Mecklenburg in and around Krakow am See}


Am langen Wochenende war ich zwei Tage in und um Krakow am See. Der Ort ist wunderbar, und auch die Umgebung ist phantastisch. Wellige Hügellandschaft, die durchzogen ist von glitzernden Seen, ruhigen und weiten Aussichten, Backsteinbauten. Als i-Tüpfelchen ist in der Nebensaison meist recht wenig los und man kann die Natur ohne größere Menschenansammlungen genießen. Zudem ist der 4000-Seelen-Ort in weit unter einer Stunde von Rostock aus erreichbar, was ihn natürlich zu einem idealen Ausflugsziel macht.

At the long weekend I was for two days in Krakow am See („am See“ means „on the lake“). This place is wonderful and the surroundings are fantastic, too. Wavy hill landscape which is streaked by glittering lakes, calm and wide views, brick buildings. The icing on the cake is the fact that you can enjoy the nature  in the low season without bigger crowds of people. In addition on can reach this place of 4000 souls in under one-hour drive from Rostock. So it is a perfect excursion destination.

krakow01Stadtkirche Krakow aus dem 18. Jh. – Stadtkirche Krakow (built in 18th century).

krakow02Weiter Blick ins Nichts. Wide view into the void.

krakow03Blick über eine Pferdeweide hinab zum Krakower See. View over a horse pasture to lake Krakower See.

krakow04Wunderherrliche Abendstimmung. Gorgeous evening mood.

krakow05Reifenspuren. Car tracks.

krakow06Ruhe, nur in der Ferne hören wir fröhliche Menschen bei einem kleinen Fest.
Silence. Only afar we hear some happy people while a small party.

krakow07Gänse auf dem Weg nach … Grouses on their way to…

krakow09In unserem Hotelpark gab es diese wunderbare Schaukel, bei der man beim Blick über den See die Zeit vergessen kann.
In our hotel park was this wonderful swing. Here you can forget the time while looking over the lake. 

 

 

12 Gedanken zu “Mecklenburger Einblicke in und um Krakow am See {Insights of Mecklenburg in and around Krakow am See}

  1. Der Blick ins Nichts, die Schaukel am Baum – das wäre ein Wochenend nach meinem Geschmack. Wunderbare Einblicke. Liebe Grüße Pepe

  2. Oh, da möchte ich gerne schaukeln… und auf diesen schönen See schauen.
    Eine Landschaft, die schon ganz pur ganz viel Ruhe ausstrahlt.

    Herzlich, Katja

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s