Die ersten Kartoffeln {The first potatoes}


 

erstekartoffeln01

Vor ein paar Tagen konnte ich die ersten Kartoffeln ernten. Was eine Freude. Sie schmecken herrlich. Ich habe ungefähr die Hälfte geerntet. Für eine weitere Mahlzeit für zwei Personen werden die restlichen dann sicher auch noch reichen. Im nächsen Jahr werde ich dann mal die Zweietagentechnik anwenden, bei der die Kartoffeln in zwei Schichten in den Topf gebettet werden, so dass die Ausbeute größer ist.

˜

I havested the first potatoes a few days ago. What a joy. They taste delicious. I harvested ca. the half of them. I guess there will be enough for a second dish for two persons. Next year I will lay the potatoes in two layers into the pot so I can harvest more potatoes.

erstekartoffeln02Neue Kartoffeln mit Kräuterquark. Umso leckerer, wenn sie aus eigener Ernte stammen.
New potatoes with herb quark. They are much more deliciuos if they are from your own harvest.

 

13 Gedanken zu “Die ersten Kartoffeln {The first potatoes}

  1. Toll, dass das so super geklappt hat und Du den Werdegang Deiner Kartoffeln hier festgehalten hast. Von der Blüte bis zum fertigen „Produkt“. Wenn ich den Teller mit den Pellkartoffeln und dem Kräuterquark sehe, würde ich am liebsten in den Rechner springen und alles aufmuffeln🙂 Das sieht so lecker aus und ich glaube Dir gerne, dass es auch genau so geschmeckt hat.

    Liebe Grüße
    Birgit

  2. Wow, das hätte ich nicht gedacht, dass man auf dem Balkon so tolle Kartoffeln züchten kann. Die sehen wirklich unglaublich lecker aus! Bei uns kann man sich derzeit durch den Garten essen und an jedem Strauch etwas ernten, das ist irgendwie schon immer etwas besonderes.
    Liebe Grüße, Dani

  3. Wunderbar, das es geklappt hat. Und geschmeckt haben sie sicher auch super. Meine sind noch nicht so weit. Es ist bei uns sehr trocken und da kamen sie nicht gut in die Gänge. Also, da bin ich richtig neidisch. lg Marlies

  4. Eigene Kartoffeln? Habt ihr sie in einem Topf gezogen, oder habt ihr einen Garten, den ich noch nicht kenne?
    Selbst gepflanzt und selbst geerntet schmeckt auf jeden Fall immer besser – weil das Herz mitisst.

    Herzlich, Katja

    • Gründlich lesen statt fragen wär sicher sinnvoll gewesen. Zumal ich mich jetzt auch wieder an den Pflanzpost erinnere.😉
      Unsere Kartoffeln letztes Jahr sind leider im Topf nicht gelungen, sie sind irgendwie verfault.

      LG, Katja

  5. Auch eins meiner absoluten Lieblingsgerichte: Kartoffeln mit Quark! Und mit neuen Kartoffeln natürlich noch mal so gut. Und mit selbstgezogenen unübertroffen🙂 Eins der Gerichte, die ich in unserer Zeit in den USA echt vermisst habe, da man dort so schlecht Quark bekommt. Zumindest in Kalifornien.
    Deine Ernte ist toll! Liebe Grüße, Anette

  6. Wunderbar. Im Garten macht man es auch so, dass man die Kartoffeln anhäufelt. Im Kübel z.B. geht das sicher richtig gut, wenn der hoch genug ist, so dass man nach und nach immer mehr Erde anfüllt.
    Herzliche Grüße,
    Franka

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s