Brokkoli-Knoblauch-Parmesan-Suppe {broccoli garlic parmesan soup}


brokkolisuppe

Dieses Rezept muss ich euch einfach zeigen. Am Wochenende habe ich eine superköstliche Brokkolisuppe gekocht, die genau das Richtige war, nach einer kleinen Wanderung im schönen Nebeltal, wovon ich euch am Donnerstag berichten werde. Ich schwör’s euch, das ist die leckerste Brokkolisuppe, die ich je gegessen habe. Vor gut einem Jahr hatte ich euch ja hier schon einmal eine tolle und vor allem schnelle Brokkolisuppe gezeigt. Diese hier ist hier ist aber noch viel schmackhafter und einfach unwiderstehlich. Ich war kurz davor, den Teller abzulecken. Der Brokkoli wird eine Stunde mit dem Knoblauch gedämpft, so dass das Aroma sehr schön auf den Brokkoli übergeht, was den absolut genialen Geschmack ausmacht. Diese Suppe benötigt zwar etwas Zeit, was nicht schlimm ist, da sie sich quasi von alleine kocht. Für 2 Personen braucht ihr:

1 Kopf Brokkoli (um die 400 – 500 g)
30 ml Olivenöl
2 große zerquetschte Knoblauchzehen (oder 3 – 4 kleinere)
knapp 500 ml Brühe
180 g Parmesan
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Den Brokkoli in die Röschen teilen und 5 min in Wasser kochen. Gut abtropfen lassen. Brokkoli wieder in den Topf geben, Olivenöl und die zerquetschten Knoblauchzehen dazugeben. Bei geschlossenem Deckel und kleinster Hitze 1 Stunde köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Dann die Brühe hinzufügen, aufkochen und 5 min simmern lassen. Die Hälfte der Suppe pürieren. Parmesan dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß genießen.

˜

I must show you this recipe. At the weekend I cooked a very delicious broccoli soup which was exactly the right one after a small hike in the Nebeltal (fog valley), whereof I tell you about on thursday. I swear this is the best broccoli soup I’ve ever eaten. About a year ago I showed you here another broccoli soup which is delcious, too, and prepared fast. But this one is  much tastier and simply to die for. I was on the brink to lick off the plate. The broccoli gets steamed with the garlic so the flavour of the garlic can infuse the broccoli. And that’s what gives the delicious taste. This soup needs a little bit more time but that’s no problem because the soup is cooking all by itself. You need for 2 persons:

1 broccoli (about 400 – 500 g)
30 ml olive oil
2 fat smashed cloves garlic (or 3 til 4 smaller)
almost 500 ml broth
180 g parmesan
salt and freshly grounded pepper

Cut the broccoli in florets and let it cook for 5 min in water. Let it drain well. Give it back into the pot and add the olive oil and the smashed garlic. Cover the pot and let it cook together for one hour at lowest heat. Stir occasionally. Then add the broth, bring it to a boil and let it simmer for 5 minutes. Puree the half of the soup and add parmesan. Season with salt and pepper and enjoy hot.

10 Gedanken zu “Brokkoli-Knoblauch-Parmesan-Suppe {broccoli garlic parmesan soup}

  1. Wow, das klingt total lecker. Dein Foto ist auch wieder genial appetit-anregend. Ein Glück, das ich gut gefrühstückt habe.
    Als Suppen-Fan werde ich dieses Rezept gerne ausprobieren. Danke !
    Viele Grüße Synnöve

  2. Mir läuft direkt das Wasser im Mund zusammen – die Suppe werde ich unbedingt ausprobieren. Und aufs Nebeltal bin ich auch schon gespannt. Herzliche Grüße Pepe
    (Danke für deine Kommentatorinnen-Geduld auf meinem Blog, ich hab‘ keine Ahnung, was da vor sich geht …)

  3. Oh yum! Your photo makes this look astounding. You could do a cook book with these wonderful images. I had to print this recipe for future use. Thank you.

  4. Aaaaah, yummy XXL!! Das Rezept habe ich sofort abgespeichert. Dein wunderbares Foto macht großen Appetit darauf, toll kombiniert.

  5. I’ll try that soup, it sounds delicious! I use to mix spinach with parmesan and garlic (often some onion fried with butter and curry as well) which is a very tasty combination. Both for pies and soups.

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s