Kunst offen {art open} I


stuer04Trafohäuschen und wunderbarer Flieder
Old transformation building and wonderful lilac

Vielen lieben Dank für all eure lieben Pfingstgrüße. Das Zelten war mal wieder toll, auch wenn wir uns das Wetter etwas besser gewünscht hätten. Im Großen und Ganzen hatten wir aber noch Glück, da wir wenig Regen hatten. Dafür haben wir viele Stationen von „Kunst offen“ zwischen Plau am See, Lübz und Goldberg abgefahren. Diese Aktion ist wirklich toll. Künstler und Kunsthandwerker  in Mecklenburg-Vorpommern öffnen zu Pfingsten ihre Werkstätten und Galerien, und man ist eingeladen, ihnen über die Schulter zu schauen, ins Gespräch zu kommen, schöne Dinge zu kaufen. Das habe ich natürlich auch wieder getan.😉 Hier ein paar Impressionen. Mehr gibt’s dann im zweiten Teil.

˜

Thank you so much for all your kind pentecost greetings. The camping was great again, although we wished us nicer weather. But overall we were lucky with it, because we had only little rain. Therefore we visited many stations of the „Kunst offen“ (art open) campaign between Plau am See, Lübz und Goldberg. This campaign is really great. Artists and craftsman in Mecklenburg-Vorpommern open their studios and galleries and you are invited to look them across the shoulder, get into conversations and buy beautiful things. That’s what I did of course, too. 😉 Here I show you some impressions. More to come in the second part.

stuer01Hinter den Wolken – Behind the clouds 

stuer13Unser Lager für drei Tage – our camp for three days

stuer02Alter Bahnhof Ganzlin – old rail station Ganzlin

stuer03Today is art open. Visit me upstairs.

stuer05Coole location in Ganzlin (mit Künstlerin und Storch) – cool location in Ganzlin (with artist and stork)

stuer06Kirche in Retzow – church in Retzow

stuer07 Stärkung: Entensauerfleisch mit Bratkaroffeln und Salat
refreshment: soured duck meat in jelly with chips and salad

stuer08Vandalismuskunst in Plau am See
Vandalism art in Plau am See: Art open. Unknown artist. Reward 1.000 € for detecting the artist.

stuer09DDR-Relikt in Plau am See – GDR-relict in Plau am See

stuer10PLAUDERECK – Käseladen und Café in Plau am See
PLAUDERECK – cheese shop and café in Plau am See

stuer12Kunst im PLAUDERECK – art at PLAUDERECK

stuer11Plauer Hubbrücke – lift bridge in Plau am See

17 Gedanken zu “Kunst offen {art open} I

  1. Wunderschöne Eindrücke von Mecklenburg und Eurer Tour. Das es noch ein altes HO gibt, ist erstaunlich, auch wenn die Aufschrift schon sehr verblasst ist. Der alte Bahnhof ist toll und auch der Laden in Plau am See. Ein wenig scheint die Zeit stehen geblieben zu sein…
    Viele Grüße Synnöve

  2. Welch ein Potpourri an ganz unterschiedlichen Eindrücken. Sehr witzig finde ich die Vandalismuskunst, eine ganz neue und mir bis dato unbekannte Stilrichtung. Ich werde die Augen danach auch hier mal offen halten😀
    Liebe Grüße Pepe

  3. wundervolle eindrücke und total spannend! vielen dank fürs mitnehmen;) ein feines gegenstück zu meinem momentanen marokko-aufenthalt;)
    lg! sarah

  4. Ganz herrliche Fotos zeigst du und sie sind alle etwas besonderes, da wundervolle Ausschnitte und beim Essen läuft mir das Wasser im Mund zusammen😀
    Zum Zelten eher nicht optimal aber ich denke, dass du darin schon erprobt bist.

    LG Mathilda😉

  5. Das Wunderfeld käme dem was ich mir zum Wohnen vorstelle schon ziemlich nahe. Vielleicht sollte ich in eure Gegend ziehen. Vielleicht bracht die Hubbrücke ja noch eine Hubbrückenwärterin… das könnte mir als Job gefallen.🙂

    Herzlich, Katja

  6. Was für eine schöne Mischung: Kunst und Natur, das mag ich sehr – nur das Campen nicht😉
    Herzliche Grüße, Franka

  7. danke für deinen tip.
    ich war jetzt auch da…den bahnhof kannt ich schon aber plau am see war für mich neu, danke für den tipp, kann noch beisteueren: ausflug nach rechlin : wie die deutschen das fliegen lernten und wie das ganze furchtbar mit blut befleckt war…militärhistorisches museum, trotzdem tolle gegend…sehr entspanntes wochenende…foto s. mein blog….ich komme wieder im herbst…jetzt war es für meine fotos zu grün und zu schön…aber bei nebel und herbstwetter…🙂
    lg, jürgen

  8. Das erste Foto gefällt mir besonders gut. Tolle Komposition. In der alten Fabrik in Ganzlin würde ich auch gerne wohnen. Gruß, macingosh photography

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s