Havelperlen {pearls of Havel}


Die Woche vor Ostern war ich in der Nähe von Potsdam und habe mir neben Potsdam und Berlin auch die Havelorte Caputh und Werder angesehen. Es war natürlich eiseskalt, windig und so gar nicht frühlingshaft. Trotzdem war an diesem Sonntagvormittag aber gerade in Caputh wunderschön. Hier ein paar Mitbringsel.

˜

I spent the week before Easter nearby Potsdam and visited both Potsdam and Berlin and Caputh and Werder which are tiny places at the river Havel (better said they are situated at lakes through which the river Havel flows). In this spring it was of course freezing and windy and not spring like. Nevertheless, especially Caputh was so beautiful this Sunday morning. Here a few souvenirs.

caputh01

caputh02

caputh03

caputh04Schloss Caputh – Caputh Castle
caputh05

caputh06

Werdercaputh07

caputh08

11 Gedanken zu “Havelperlen {pearls of Havel}

  1. Deine Bilder sind wunderschön und so sieht man, wie reizvoll die Motive im „Winter“ sind, da habe ich immer gekniffen, weil ich immer Eisfinger bekam😀
    In Potsdam war ich auch mal so zwei Stunden, aber im Sommer und hat mir auf den ersten Blick auch super gefallen.

    LG Mathhilda🙂

  2. wunderschöne…(Winter)Stimmung auf deinen Fotos – was soll man machen?…trotzdem rausgehen und fotografieren!🙂 Schön, dass Ihr eine Auszeit hattet. Liebe Grüße, Anette

  3. Zauberhafte, eisige Impressionen. In Caputh war ich auch schon mal und habe ganz besondere Erinnerungen daran. Deshalb muss ich unbedingt noch mal hin.
    Liebe Grüße,
    Franka

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s