Marmeladencrunch {jam crunch}


marmeladencrunch02

Ich liebe ja Kekse über alles. Selbst gebacken habe ich noch keine. Also wurde es mal wirklich Zeit dafür. Die eigentlich split-second cookies genannten Kekse sind schnell gemacht. Allerdings nicht in einem Sekundenbruchteil, wie es ihr Name verspricht. Ich nenne sie deshalb Marmeladencrunch. Ich habe 1/5 des Weizenmehles durch Dinkelmehl ersetzt, was wirklich eine sehr leckere Mischung war. Im Original ist eigentlich nur Weizenmehl vorgesehen. Auch den Zucker habe ich von 135 auf 100 g reduziert, was immer noch süß genug war. Die Konsistenz ist absolut genial, knackig und schön mürbe. Gefüllt habe ich sie mit Brombeermarmelade.

Ihr braucht 200 g Weizenmehl, 50 g Dinkelmehl, ¾ TL Salz, ½ TL Backpulver,
100 g Zucker, 170 g Butter, 1 Ei, 1 TL Vanillin100 – 150 g Marmelade.

Ofen auf 175°C vorheizen
Backpulver und Mehl mischen
zimmerwarme Butter und Zucker schaumig mixen
Ei und Vanillin dazugeben und weiter mixen
nach und nach die Mehl-/Backpulvermischung hinzufügen
Teig auf bemehlter Fläche in vier gleich große Teile teilen
je in 25 x 2,5 x 1 cm große Streifen formen
vorsichtig auf’s mit Backpapier ausgelegtes Blech legen
mit dem Ende eines Holzlöffels der Länge nach eine Kerbe in den Teig modellieren
die Marmelade in die Kerbe füllen
25 – 30 Minuten backen
15 min abkühlen lassen und dann schräg die Kekse runterschneiden

Guten Appetit!

˜

I really do love cookies. But I’ve never baked some by myself. Now it’s time for it. Originally the cookies are called split-second cookies and are prepared very fast, indeed. But not in split-second like the name is promising. I call them jam crunch instead. I replaced 1/5 of the wheat flour with spelt flour, what is a really delicious combination. In the original recipe it’s provided to use wheat flour only. And I reduced the sugar from 135 to 100 g, what is still sweet enough. The consistency is absolutely ingenious, crunchy and pretty crumbly. I filled them with blackberry jam.

You need 200 g wheat flour, 50 g spelt flour, ¾ tsp salt, ½ tsp baking powder,
100 g sugar, 170 g butter, 1 egg, 1 tsp vanilla sugar, 100 – 150 g jam.

preheat the oven to 175°C
mix the baking powder and the flour
cream the butter (at room temperature) and the sugar until fluffy
add the egg and the vanilla sugar and mix further
add the flour/baking powder mix bit by bit
divide the dough into 4 equal portions
put them into long logs (25 x 2,5 x 1 cm)
transfer them carefully on a baking paper covered baking plate
use the handle of a wooden spoon to make a trough along the stripes
fill the trough with the jam
bake 25 – 30 minutes
let it cool down 15 minutes and cut each log on the diagonal into cookies

Enjoy!

marmeladencrunch03

11 Gedanken zu “Marmeladencrunch {jam crunch}

  1. Och nee….überall finde ich heute leckeres auf den Blogs und ich habe so einen Hunger, da werde ich gleich eine Stulle essen, denn süßes mag ich jetzt nicht, aber mögen tu ich es gerne, ganz besonders am Abend.
    Tolle Foodfotos!!

    LG Mathilda 😉

  2. Mit Marmelade würde ich sie zwar nicht mögen, aber ich bin ganz sicher, dass die selbst gebackenen köstlich schmecken. Ich backe immer nur ‚Kastenkuchen‘, aber Kekse sollte ich vielleicht auch mal probieren.
    LG, Franka

  3. Lecker, absolut lecker. Jetzt hast Du gerade ein Krümelmonster erwischt. Ich liebe ja Kekse. Und durch die Füllung sind sie sicher nicht zu trocken, sondern schön rund im Geschmack. Wann fährt der nächste Zug nach Rostock ?
    Viele Grüße Synnöve

  4. Marmeladenkekse mochte ich schon immer am liebsten. Das rezept wird also auf jeden Fall abgespeichert.
    Und wenn keine Lust zum Backen da ist, dann tut es auch Brombeergelee zwischen zwei Butterkeksen.😉

    Herzlich, Katja

  5. You know, I thought it looked like some very flat bread filled with jam, and looking absolutely delicious. I bet as a cookie it would be more scrumptious still…..

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s