Rote Linsensuppe mit Kokos {Red lentil soup with coconut}


rotelinsensuppe

Heute habe ich wieder eine tolle Suppe für euch. Gesehen habe ich sie neulich bei Claudia von Fool for food, wo ich schon oft viele leckere Rezepte gefunden habe. So einfach und schnell zubereitet und dazu noch hammerlecker ist die Suppe genau das Richtige nach einem Spaziergang im Schnee. Die Suppe ist mit Curry, was man so in einer Linsensuppe nicht erwarten würde. Gerade neulich hatte auch JenMun(a) einen Linseneintopf mit Curry gekocht. Der Curry ist wirklich das gewisse Extra. Den Koriander aus dem Orignalrezept habe ich weggelassen, da ich den seifigen Geschmack nicht mag.

Für die Suppe 1 Zwiebel würfeln und in Olivenöl andünsten, danach 2 großzügige TL zerkleinerten Ingwer und eine grob gewürfelte Mohrrübe 5 min. mitdünsten. Aufpassen, dass nichts braun wird.  2 TL Curry dazu und etwas anrösten. Anschließend 400 ml Kokosmilch, 1 Dose (400 ml) geschälte Tomaten, 600 ml Brühe und 200 g rote Linsen zugeben und 25 min. kochen lassen. Alles pürieren und mit Croutons aus Landbrot servieren. Lasst es euch schmecken!

Today I have a great soup for you. I found it at Claudias Blog Fool for food, where I found quite a few times delicious recipes. The soup is easy, fast made and absolutely delicious and is just the perfect thing after a walk in the snow. The soup is made with curry. Not a spice you would expect in a lentil soup. The other day JenMun(a) cooked a lentil soup with curry, too. And it is really the certain something. I dropped the coriander from the original recipe, because I don’t like the soapy taste of it.

For the soup you have to braisy lightly one diced onion, add 2 big tsp. chopped ginger and 1 chunky diced carrot and braisy all lightly for at least another 5 min. Watch out that nothing get’s brown. Add 2 tsp. curry and let it roast a little bit. Then add 400 ml coconut milk, 1 can (ca. 400 ml) peeled tomatoes, 600 ml stock and 200 g red lentils. Let it cook for 25 min. Blend the soup and serve with croutons of  rustic bread.  Enjoy your meal!

10 Gedanken zu “Rote Linsensuppe mit Kokos {Red lentil soup with coconut}

  1. Ich mag frischen Koriander sehr gern – musste den Geschmack allerdings auch erst lieben lernen…Die Suppe klingt sehr lecker – die koche ich bestimmt nach. Liebe Grüße, Anette

  2. oh sieht das gut aus! (das wird wohl MEINE nächste Linsensuppe;)..ja das Curry hat was nicht?:) rote Linsensuppe lieben wir auch, wir essen sie meisten auf die türkische Art, ganz mild mit ein bisschen frischem Fladenbrot dazu und einem Spritzer Zitrone, auch sehr lecker!
    ganz liebe Grüße!

  3. Danke für den tollen Rezepttip! Ich esse rote Linsen sehr gerne als Dal zu Pasta, mit orientalischen Gewürzen und ohne Kokos. Aber das kann ich mir auch sehr lecker zusammen vorstellen. Alles dafür hab ich da, also gibt es das vielleicht schon heute Abend? Mal sehen.🙂

    Herzlich, Katja

  4. Das sieht total lecker aus und ich habe eine Ahnung, wie sie geschmeckt haben könnte. Koriander ist auch nicht so meines, aber Curry habe ich auch gern an Suppen.
    Viele Grüße Synnöve

  5. I’ve had curried lentils, but only during Winter. It is absolutely delicious. However, I’ve never had soup like yours….looks scrumptious, especially with the coconut.🙂

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s