Paddeltag auf der Warnow ……………………. {paddle day at the Warnow}


Hui, das war eine Paddelei am letzten Donnerstag auf der Warnow. Es war sehr kühl und windig, einem kleinen Schauer zu Beginn folgten dann aber viele sonnige Momente. Wir sind gut 15 km mit der sehr geringen Strömung der Warnow gepaddelt. Los ging’s in Benitz  Allerdings hatten wir auch genug Gegenwind, um die Tour genügend anstrengend zu gestalten. Die Arme und Schultern wurden ganz schön beansprucht. Nach 4 Stunden waren wir wieder in Rostock und ließen den schönen Tag mit einem kleinen Grillfest und einigen Bieren ausklingen.Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende und wünsche euch eine tolle neue Woche.

People, I can tell this was paddling on the last thursday at the river Warnow. It was a cool and windy day and right after we started there was a short rain shower. But after that we had many sunny moments. We paddled ca. 15 km with the slowly flowing Warnow. We started in Benitz. Sometimes we had strong headwind so that the tour was enough strenous. The arms and shoulders got some stress. After 4 hours of paddling we were back in Rostock and we concluded the day with a barbecue and some beer. I hope your weekend was great, too. I wish you a lovely new week.







12 Gedanken zu “Paddeltag auf der Warnow ……………………. {paddle day at the Warnow}

  1. Das gefällt mir sehr.
    Fantastische Fotos und so ein Ausflug steht heute bei mir auch an, eher städtisch, dann vielleicht ein wenig See und relaxen, am Abend Essen gehen.
    Bisserl Urlaub ist ja noch und das Wetter soll ja sehr gut werden.
    Aber paddeln eher nicht *g*, vielleicht Tretboot😆

    Wünsche dir einen supi schönen Tag und liebe Grüße

    Mathilda😉

  2. Oh wie schön. Vor allem das erste Bild gefällt mir so richtig gut, wie aus einem Film über die Mangrovensümpfe… geheimnisvoll, mitten in Deutschland.
    Paddeln will ich auch unbedingt mal wieder gehen und Steak & Bier danach nehm ich auch gern.🙂

    Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart!
    Herzlicher Gruß,
    Katja

  3. Ich schließe mich Katja an: Das erste Bild wirkt sehr geheimnisumwoben. Und paddeln bei Gegenwind, puh! Wir sind letztes Jahr über mehrere Tage die Altmühl im Kanu gefahren, den angeblich langsamsten Fluss Deutschlands. Da kommt man auch ohne Gegenwind ins Schwitzen, man will ja Fahrt machen. Obwohl: die Landschaft ist dort so schön, dass ein Sich-einfach-treiben-Lassen auch richtig Freude macht.
    Euer Abschluss-Essen: lecker!!!!

  4. Hallo meine Liebe!!!
    Endlich mal wieder Zeit, um dir ein paar Zeile da zu lassen.
    Die Pflanze ist eine Campanulla. Die kannst du wenn sie verblüht ist in den Garten sitzen, dort kommt sie dann jedes Jahr.

    Gruß
    Nicole

  5. Wow, da wart ihr ja recht mutig, bei diesem Wetter überhaupt loszufahren. Aber bekanntlich ist der Weg ja das Ziel. Sehr schöne Fotos. Ich war ein Stück weiter südlich.
    Viele Grüße Synnöve

  6. Was für eine tolle Landschaft – was für ein tolles Workout! Hoffe, der Muskelkater hat sich in Grenzen gehalten…Hab‘ eine schöne Woche, Liebe Grüße, Anette

  7. ich mag am meisten das brückenfoto…ein schöner kontrast zur naturnahen umgebung, man denkt man ist im urwald und plötzlich taucht die realität in form der schnellstrasse auf und deformiert alles…

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s