Kartoffelsuppe mit Räucherlachs ………. {potato soup with smoked salmon}


Dieses leckere Rezept habe ich aus diesem Kochbuch. Es ist einfach und schnell gemacht und äußerst schmackhaft. Wenn der Räucherlachs in der heißen Suppe garzieht, das ist ein echter Genuss. Als Kartoffelfan musste ich es natürlich ausprobieren. Ihr braucht:

750 g Kartoffeln
2 Stangen Porree
2 EL Butter
1 l Brühe
150 – 200 g Räucherlachs
250 ml Sahne

  • Kartoffeln in Würfel schneiden
  • 1 1/2 Stangen Porree in Ringe schneiden
  • Butter zerlassen und beides kurz anbraten
  • Brühe zugießen und 20 min kochen lassen bis das Gemüse weich ist
  • restlichen Porree in Ringe schneiden und in Butter anbraten
  • Lachs in Streifen zerteilen
  • Kartoffeln und Porree pürieren
  • Sahne einrühren
  • Suppe erneut erhitzen und abschmecken
  • Suppe auf  Teller verteilen
  • Räucherlachs, Porree und wer mag Petersilie in der Mitte des Tellers drapieren

Guten Appetit und ein superschönes Wochenende wünsche ich euch.

This delicious and easy made dish I read in this cooking book. And I can tell you the „cooked“ smoked salmon in the hot soup is a delight. And as a potato fan of course I had to try it. You need:

750 g potatoes
2 leeks
2 tbsp. butter
1 l broth
150 – 200 g smoked salmon
250 ml cream

  • cut potatoes into cubes
  • cut 1 1/2 leeks into rings
  • melt the butter in a pan and brown both for a short time
  • add the broth and let it all cook for 20 min until the vegetables are soft
  • brown the rest of the leek with some butter in a pan
  • cut the smoked salmon into stripes
  • mix the soft potatoes and leeks
  • add the cream
  • bring the soup to the boil again and then season it
  • give the soup into soup plates
  • drape the smoked salmon, leek and if you like some parsley in the middle

Enjoy your meal and have a great weekend!

12 Gedanken zu “Kartoffelsuppe mit Räucherlachs ………. {potato soup with smoked salmon}

  1. Hah! Dei uns gab es Gestern tatsächlich auch Kartoffelsuppe – deutlich rustikaler und themenbezogen natürlich mit Grünzeug. Aber mit Lachs…. mmmhmmm… das würde mir auch schmecken. Sieht sehr lecker aus. Das nächste Mal dann mit Lachs.🙂

    Herzlicher Gruß und ein entspanntes Wochenende –
    Katja

    • Wenn ich den Spargel pur brate, dann kommt nur etwas Salz und Pfeffer dran und ein bißchen Zucker drüber… so mag ich ihn lieber als gekocht und in Hollandaise ertränkt. Man kann ihn übrigens auch auf den Grill legen. Quer natürlich.🙂

      LG, Katja

  2. Mhhhhh, ein Klassiker, aber ein so leckerer. Ess ich auch total gerne mit Bockwurstscheiben drin🙂

    Liebe Grüße und noch einen feinen Sonntag
    Anne

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s