New York, New York


Neulich bin ich auf die Seiten des französischen Malers Daniel Castan gestoßen und bin völlig begeistert, von seiner Malerei. In der Vergangenheit reiste er oft nach New York und Hongkong. Seine Faszination für urbane Universen sieht man auch in Bildern seiner Reihe „Cities“. Die Ölfarben und die Führung des Malmessers sind wirklich sehr ausdrucksstark. Da ich auch oft in dieser Technik male, sind diese Bilder ganz besonders interessant für mich, auch wenn ich mich weniger den geometrischen Formen verschrieben habe.

Nacher kommen Freunde zum Essen vorbei. Es gibt Kaninchen in Rotwein, das ein Freund auf seinem Hof aufgezogen und welches er uns neulich geschenkt hat (geschlachtet).
Ich freue mich auf einen schönen Tag.

😀

The other day I found the website of the French painter Daniel Castan. I am totally enthusiastic about his painting. In the past he travelled a lot to New York and Hongkong. You can see his fascination for urban universes in the paintings of the series „Cities“. The oil colours and the use of the palette knife is really expressive. As I paint often in this technique, too, I am very interested in these paintings.  Even if I’m not committed to the geometric forms as much as him.

Later some friends drop in for dinner. We’ll serve rabbit in red wine wich one of the friends reares on his farm and gave us the other day as a gift (slaughtered).
I am looking forward to a beautiful day.

photos approved by Daniel Castan

10 Gedanken zu “New York, New York

  1. Wow! Die Bilder sind wirklich genial…. Vielen lieben Dank für diesen heißen Tipp!🙂

    Mit einem lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Sarah

  2. Genial!!! Was für tolle Bilder – durch die intensiven Farben – „mega“ Ausdrucksstark!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir ganz viele liebe Grüße ♥
    Rena

  3. Wunderbar und phantastisch. Seine Motive wirken sehr plastisch. Sehr schöne Bilder. Die kann man/frau immer wieder anschauen.
    Viele Grüße Synnöve

  4. Die unteren beiden Bilder sind fantastisch. Wie man mit so wenigen „Spachtelhieben“ die Stimmung so perfekt einfangen kann, ist beeindruckend. Da kommt Kunst tatsächlich von Können.

    Herzlichst – Katja

  5. Malmesser heißt das Tool? Sieht supertoll aus und spricht mich auch total an! Ist das dann alles mit dem Messer gemalt – auch die Menschen? Gibt es die Messer in verschiedenen Größen? Ahhh – mir kribbelt’s richtig in den Fingern, das mal auszuprobieren…Geht das nur mit spezieller Farbe? Ui, soviele Fragen…SORRY! Liebe Grüße, Anette

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s