Brot, Butter, Marmelade



Ich esse wenig Schokolade, meinetwegen bräuchte es gar keine geben!🙂 Aber diese Schokolade ist eine der leckersten, die ich je probiert habe. Die Porcelana aus der Criollo-Linie. Der Geschmack wird auf der Homepage von Domori nach Brot, Butter und Marmelade beschrieben. Der Criollo Kakao gilt als einer der wertvollsten Kakaos und enthält wenig Bitterstoffe und einen geringen Säuregehalt. Wahrscheinlich schmeckt mir deshalb die Schoki so gut. In der Criollo-Linie gibt es noch so Geschmacksrichtungen wie z. B. Javablond, welche interessante Geschmackserlebnisse vermuten lässt (Tabak, roten Früchten, Geräuchertem, Unterholz). Hört sich interessant an und werde ich dann mal ausprobieren.

I enjoy very little chocolate and for my part it is not needed!🙂 But this chocolate was one of the most delicious I ever relished. Porcelana from the Criollo series made by Domori. The taste is decribed like bread, butter and jam. The Criollo Cacao is said to be as the most valuable cacao in the world. It includes little bittern and low acidity. Probably this is the reason I like it so much. There is some more tastes in the Criollo series, f. ex. Javablond. Tabac, red fruits, smoked flavour and brush wood promise an interesting taste experience. I will give it a try some other time.

Ein Gedanke zu “Brot, Butter, Marmelade

  1. Hei og tusen takk for kosleig hilsen på min blogg! Her var det mye fint, de fruktene var så søte, helt nydelig å dekorere nå om hlsten med! Nå vet ikke jeg om du kan norsk eller bruker google translate, men uansett tusen takk og god helg:-) Klem, Marianne

Ich freue mich über einen Kommentar. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s